QR-Rechnungen


09.05.2022 15:47:05 | BSD
QR-Rechnungen lösen bisherige Einzahlungsscheine ab!

Vereinheitlichung und Digitalisierung des Schweizer Zahlungsverkehrs:

Die roten und orangen Einzahlungsscheine werden zum 30. September 2022 eingestellt.

Ab 1. Oktober 2022 gelten nur noch QR-Rechnungen und die bisherigen Einzahlungsscheine können nicht mehr verwendet werden.

Das sollten Sie unternehmen, damit der Übergang reibungslos abläuft:

Daueraufträge «Papier»:
Bitte bringen Sie uns rechtzeitig die neuen QR-Belege.

Daueraufträge «E-Banking»:
Erfassen Sie rechtzeitig die neuen Zahlungsdetails gemäss QR-Beleg.

Rechnungs-Steller:
Nehmen Sie mit Ihrem Software-Partner und uns Kontakt auf.

Weitere Informationen über die offizielle nationale Website: einfach-zahlen.ch


Was ist eine QR-Rechnung:

- eine Rechnung mit im Formular integriertem Zahltei und Empfangsschein, sowie
- eine Rechnung mit beigelegten Zahlteil und Empfangsschein.

Die für die Zahlung benötigten Informationen im Zahlteil rechts vom QR-Code sind sowohl im Swiss QR-Code kodiert, als auch mit blossem Auge lesbar. Der Empfangsschein enthält die wichtigsten Informationen aus dem Zahlteil und ist zwingend links daneben zu platzieren – unabhängig davon ob er in einer Rechnung integriert ist oder zusammen mit dem Zahlteil einer QR-Rechnung beigelegt ist.

Die QR-Rechnung ersetzt langfristig gänzlich die roten und orangen Einzahlungsscheine.


Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Kontaktieren Sie uns per Telefon Nr. 044 854 90 00 oder info@bskd.ch.